§§ Informationsrecht des Betriebsrats auf Mitteilung schwangerer Arbeitnehmerinnen - auch gegen deren Willen

(LAG München, Beschluss vom 27.09.2017 - 11 TaBV 36/17)

Wir möchten Sie auf ein aktuelles Urteil des Landesarbeitsgerichts München aufmerksam machen, in dem das Gericht zu entscheiden hatte, ob dem Betriebsrat gegen den Arbeitgeber ein Recht auf Mitteilung des Namens einer schwangeren Mitarbeiterin hat, selbst, wenn diese der Weitergabe ihres Namens ausdrücklich widersprochen hat.

Service für Mitglieder: