Arbeitsmedizinische und Sicherheitstechnische Dienste e.V. (ASD)

Berufsgenossenschaften und Staatliche Ämter für Arbeitsschutz kontrollieren, ob der Unternehmer seinen Verpflichtungen bezüglich des betrieblichen Arbeitsschutzes nachkommt. Der Unternehmer kann die ihm durch das Arbeitssicherheitsgesetz vorgeschriebenen Pflichten zum Einsatz einer Sicherheitsfachkraft und eines Betriebsarztes am effektivsten und kostengünstigsten durch Beauftragung eines überbetrieblichen arbeitsmedizinischen und sicherheitstechnischen Dienst erfüllen und gegenüber den zuständigen Behörden nachweisen.

Mehrere Wirtschaftsorganisationen der Region haben daher den Verein "Arbeitsmedizinische und Sicherheitstechnische Dienste e.V." (ASD) gegründet.

Damit ist den angeschlossenen Unternehmen die Möglichkeit der Inanspruchnahme einer qualifizierten, qualitativ hochwertigen und finanziell günstigen arbeitsmedizinischen und sicherheitstechnischen Beratung und Unterstützung eröffnet worden.

Der ASD beschäftigt für seine Nutzer mehrere berufserfahrene sowie ständig aktuell weitergebildete Betriebsärzte und Sicherheitsfachkräfte.

mehr auf www.ASD-Do.de

Logo Arbeitsmedizinische und Sicherheitstechnische Dienste e.V.

Ihre Ansprechpartner

Dr. med. Beate Stappert-Glinczewski
Leitende Ärztin

Tel.:  0231/95 20 52 71
E-Mail

Dipl.-Ing. Thomas Müller
Leitender Sicherheitsingenieur

Tel.: 0231/952 052 0
E-Mail