Tarifpolitik

Der Unternehmensverband der Metallindustrie vertritt und fördert die tarifpolitischen Interessen der Metall- und Elektroindustrie und verwandter Industrien im Gebiet der kreisfreien Stadt Dortmund, der kreisangehörigen Stadt Castrop-Rauxel sowie dem nördlichen Teil des Kreises Unna.

Der Verband ist Tarifträger im Sinne von § 2 Absatz 1 des Tarifvertragsgesetzes und schließt selbst oder über seine Dachverbände METALL NRW bzw. GESAMTMETALL Tarifverträge mit den Gewerkschaften ab. Er bietet seinen Mitgliedsunternehmen den Schutz der Solidargemeinschaft bei eventuellen Arbeitskämpfen.

Der Verbandstarifvertrag trägt durch die während seiner Laufzeit bestehende Friedenspflicht zur Sicherung des Betriebsfriedens bei und garantiert störungsfreie Lieferbeziehungen. Er bietet den Unternehmen Planungssicherheit und schafft in seinem Segment gleichartige Wettbewerbsbedingungen.